Einsatzberichte

| Der Bayrische Landesfeuerwehrverband organisiert umfangreiche Hilfslieferung für ukrainische Feuerwehren. Die FF München half mit. | mehr
| Anfang März stieg die Anzahl der in München angekommenen Geflüchteten aufgrund des Ukraine-Krieges stark an. Die FF München sorgte gemeinsam mit vielen anderen Helfern dafür, dass Geflüchtete in München in Notunterkünften eine erste Bleibe hatten. | mehr
| Mehrere Tage lang wurden Container mit Hilfsgütern beladen, damit diese schnellstmöglich bei den Menschen im Kriegsgebiet in der Ukraine ankommen. | mehr
| Nach dem Zusammenstoß zweier S-Bahnen der Linie S7 südlich von München wurden zur Unterstützung auch Kräfte der FF München alarmiert. | mehr
| In einem Schnellrestaurant in der Landsberger Straße hat am Dienstnachmittag eine Filteranlage eines Dunstabzuges Feuer gefangen. | mehr
| Das Tief Ignatz hat heute das Stadtgebiet München besucht und dabei einiges an Arbeit für die Feuerwehr München hinterlassen. | mehr
| Wegen eines Dachstuhlbrands haben Bewohnerinnen und Bewohner in der Nacht ihr Mehrfamilienhaus verlassen müssen. Glücklicherweise ist niemand verletzt worden. | mehr
| Das Waldbrandmodul der Feuerwehren aus Bonn, Königswinter und Leverkusen sowie @fire legten auf ihrem Weg nach Griechenland einen technischen Halt in München ein. | mehr
| Mehrere Tage und Nächte lang wurde die Feuerwehr zu über 800 unwetterbedingten Einsätzen gerufen. | mehr
| Im Laufe eines Monats wurden wir zu 6 größeren Bränden alarmiert. | mehr