Aufgaben

Neben den „traditionellen“ Brandeinsätzen gibt es eine große Bandbreite von weiteren Aufgaben, für die die Freiwillige Feuerwehr Obermenzing als Teil der Feuerwehr München zuständig ist. Diese reichen von technischer und medizinischer Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen über Unwettereinsätze bis hin zur Menschenrettung. Desweiteren unterstützen wir die Berufsfeuerwehr München bei Großschadenslagen durch Einsatz vor Ort oder durch Wachbesetzungen auf den Wachen der Berufsfeuerwehr.

Um für die immer neuen Herausforderungen gerüstet zu sein, finden in regelmäßigen Abständen (ca. alle zwei Wochen) Übungen und Unterrichte statt. Bei besonders aktuellen Themen wie etwa technischen Neuerungen oder neuen Einsatztaktiken werden zentrale Schulungen von der FF München oder der Berufsfeuerwehr angeboten.

Des Weiteren ist die Abteilung auch viel in der Öffentlichkeitsarbeit tätig. Dazu gehören neben dem jährlichen Informationstag im Gerätehaus auch Unterrichte und Fahrzeugbesichtigungen für Kindergärten sowie die Teilnahme am Tag der Prävention, welcher immer im Herbst zusammen mit der Polizei und anderen Hilfsorganisationen in den Pasing-Arcaden stattfindet.

Unter anderem durch die festliche Teilnahme an Fronleichnam und dem Volkstrauertag mit der Vereinsfahne und an Dorf- und Pfarrfest mit einer Fahrzeugausstellung ist die Abteilung sehr gut in das Leben im Stadtteil integriert. Bei den Festumzügen übernimmt sie zusammen mit der Polizei die Verkehrssicherungsmaßnahmen.

Schon Tradition hat auch das alljährliche Aufstellen der Christbäume in der Blutenburg und den Kirchen unseres Pfarrverbands Menzing, bestehend aus den Gemeinden Leiden Christi und St. Leonhard.

Ausrückebereich und Gerätehaus-Standort

Das Gerätehaus unserer Abteilung befindet sich im Zehentstadelweg 4, unmittelbar am Ende der Stuttgarter Autobahn BAB A8.

Unser Ausrückebereich erstreckt sich – wie unten in der Karte ersichtlich – von Untermenzing (Von-Kahr-Straße) bis Pasing (Bahnlinie S3 / Landsberger Straße) bzw. vom Langwieder Bahnhof über das erste Teilstück der A8 bis Hartmannshofen (Waldhornstraße / Bahnlinie S1).

Je nach Lage und Alarmaufkommen werden wir aber auch zu Einsätzen außerhalb dieses Bereichs gerufen, insbesondere auch zu Wachbesetzungen in anderen Stadtteilen.