Neuigkeiten

| Mit der Notrufnummer 112 können Sie in der gesamten Europäischen Union bei einem Notfall kostenlos und schnell Hilfe rufen. | mehr
| Rund 500 Gäste aus den Reihen der Politik, der Wirtschaft und den Hilfsorganisationen konnte der Stadtfeuerwehrverband München am 11. Januar im Alten Rathaussaal begrüßen. | mehr
| Auch zum diesjährigen Jahreswechsel stellte die Abteilung Obermenzing wieder ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) in der Zeit von 20:00 Uhr bis 3:00 Uhr in Bereitschaft. | mehr
| Schon seit Oktober wird unser Gerätehaus saniert. Nach Abschluss der Putzarbeiten und Einbau der neuen Fenster stehen nun noch die Malerarbeiten an. | mehr
| Die fast zwölfstündige Großübung der Abteilung Forstenried fand dieses Jahr am 2. Dezember statt. Elf Einsatzlagen forderten an diesem Tag die mitübenden Einsatzkräfte. | mehr
| Ab dem Jahr 2018 tritt in Bayern die Rauchmelderpflicht vollumfänglich in Kraft. Die Übergangsfrist für Bestandsbauten endet mit dem Jahreswechsel. | mehr
| Fünf Abteilungen des Bereichs West sowie die Abteilung Forstenried folgten der Einladung aus Obermenzing, mit dem Ziel die gemeinsame Zusammenarbeit von Feuerwehr und Rettungsdienst zu üben. | mehr
| An die Fahrer von Feuerwehrfahrzeugen werden hohe Anforderungen gestellt. Nicht nur unklare Verkehrsverhältnisse, sondern auch schlechte Fahrbahnverhältnisse können verhindern, dass die Feuerwehr sicher am Einsatzort ankommt. | mehr
| Sowohl vor als auch hinter den Kulissen des Trachten- und Schützenzuges sorgte die FF München für einen reibungslosen Ablauf und für besondere Momente bei den Zuschauern. | mehr
| Am Samstag, 29. Juli, war es so weit: die Abteilung Obermenzing erhielt ihr neues Großfahrzeug, den sogenannten Versorgungs-LKW mit Modularem Gerätesatz Hochwasser (MGH). | mehr