Leistungsprüfung "Wasser" fehlerfrei abgelegt

Eine Gruppe der Abteilung bestand die Leistungsprüfung mit 0 Fehlerpunkten

Endlich war es wieder einmal so weit! Eine Löschgruppe legte am 4. Oktober in der Abenddämmerung die Prüfung zum Leistungsabzeichen "Wasser" ab. Dabei müssen die Kameraden ihre Fähigkeiten beim "Legen" und "Stechen" der verschiedenen Knoten unter Beweis stellen, danach wird ein Löschangriff mit drei Rohren incl. Wasserversorgung aus einem Hydranten und anschließend der Aufbau einer 4-teiligen Saugleitung zur Wasserförderung aus offenen Gewässern simuliert.

Die Teilnehmer haben den Löschangriff problemlos innerhalb der vorgegebenen 190 Sekunden absolviert. Auch für die Saugleitung hätten die Kameraden noch ca. 20 Sekunden bis zu den erlaubten 100 Sekunden zur Verfügung gehabt. Da auch alle Knoten zur Zufriedenheit der Schiedsrichter ausgeführt wurden, lautete das Gesamtergebnis dann

"Null Fehler"!

Mit Stolz wurden im Anschluss die Leistungsabzeichen (1x Gold, 1x Silber und 7x Bronze) im Gerätehaus der Abt. Obermenzing entgegengenommen, gefolgt von einer gemeinsamen Brotzeit.

Die Abteilungsführung und die restliche Mannschaft gratuliert sehr herzlich zu diesem Ergebnis und dankt den erfahrenen Schiedsrichtern und der Köchin für ihre Arbeit!